fbpx

Natürlichunverpackt

  • Nüsse und Samen
  • Getreideprodukte
  • Reis und Nudeln
  • Trockenfrüchte
  • Hülsenfrüchte
  • Kräuter und Gewürze
  • Zucker und Backzutaten
  • Milchprodukte und Eier
  • Saitan und Tofu
  • Aufstriche und Eingemachtes
  • Kaffee und Tee
  • Öle und Essig
  • Süßigkeiten und Knabbereien
  • Pflege- und Reinigungsmittel
  • Getränke und Spirituosen
  • Aufbewahrungsmöglichkeiten
  • Themenliteratur

Read more

  • null

    Precycling statt Recycling

    Precycling bedeutet bewusstes Einkaufen mit wiederverwendbaren Verpackungen wie Dosen, Flaschen, Gläsern, Büchsen und Taschen. Damit lassen wir Müll gar nicht erst entstehen und sparen den Schritt des Recyclings.

  • null

    Bedarfsgerecht statt konsumorientiert

    Im Krämerladen UNverpackt bekommst Du was Du möchtest, in genau der Menge, die Du wirklich benötigst. Damit musst Du nie wieder kostbare Lebensmittel entsorgen, deren Haltbarkeit abgelaufen ist.

  • null

    Fair Trade statt Fast Shopping

    Nie wieder Einkaufsstress: Im Krämerladen kannst Du Dich entspannen, Dir für Deinen Einkauf Zeit nehmen und Deine Lebensmittel ganz bewusst und achtsam auswählen.

Unsere überregionalen Lieferanten für feine Produkte in Bio-Qualität

Produkte, die nicht permanent regional verfügbar sind, beziehen wir von ausgesuchten Lieferanten. Hier wird in Großgebinden geliefert, sodass möglichst geringe Verpackungsmengen anfallen. In Sachen Qualität und Nachhaltigkeit vertrauen wir auf:

Wie funktioniert das Einkaufen ohne Verpackungen?

Du warst noch nie verpackungsfrei Einkaufen und kannst dir unter einem UNverpacktladen noch nichts vorstellen? Dann komm doch einfach mal bei mir vorbei. Ich nehme mir gerne Zeit für Dich und Deine Fragen oder berate Dich individuell, welche Produkte und Mengen für Dich optimal sind. Ich freue mich über neue Besucherinnen und Besucher genauso sehr wie über meine Stammkundschaft. Das UNverpackt-Prinzip kurz erklärt:

Gefäß mit Deckel auf die Waage stellen

Als Gefäße für UNverpackte Produkte eignen sich Stoffbeutel, Gläser, Boxen und Dosen.

Gewicht des Gefäßes notieren

Stifte und Zettel liegen für Dich an der Gefäß-Waage bereit.

Gewünschte Produkte einfüllen

Zum Befüllen Deiner Gefäße kannst Du unsere Schaufeln, Löffel und Spender benutzen.

Entspannt bezahlen

An der Kasse wird das notierte Gewicht Deiner leeren Gefäße abgezogen.

Warum unverpackt?

Klar: Einwegverpackungen sind angenehm. Aber ein reines Gewissen noch viel angenehmer: Im Krämerladen UNverpackt bekommst du ausschließlich nachhaltige und fair gehandelte Produkte in Bio-Spitzenqualität. Dabei kannst Du Dich zu 100% auf unsere Produktauswahl verlassen, ohne wie im Supermarkt bei jedem einzelnen Produkt das Kleingedruckte lesen zu müssen.

Aus Liebe zur Umwelt

Wir sprechen nicht nur über die Umweltverschmutzung durch Verpackungsmüll, wir gehen das Problem an. Für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln und Rohstoffen.

Aus Liebe zum Tier

Wer nicht ganz auf Eier und Molkereiprodukte verzichten möchte, bekommt bei uns tierische Produkte von regionalen und kontrollierten Bio-Bauernhöfen, bei denen ausschließlich das Wohl der Tiere im Vordergrund steht.

Aus Liebe zum Menschen

Mit dem Vertrieb von fair gehandeltem Tee, Kaffee und Kakao unterstützen wir die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Asien, Lateinamerika und Afrika.

Tante Emma heißt jetzt Stefan Krämer - und verzichtet auf Verpackungen.

Ich bin Stefan Krämer, Gründer des Krämerladens UNverpackt. Ich liebe die Natur mit all ihren Facetten und bin der festen Überzeugung, dass im Kampf gegen die Umweltverschmutzung jeder noch so kleine Schritt zählt. Deshalb biete ich Dir in meinem Unverpacktladen alles, was du für den täglichen Bedarf brauchst: Regional, fair gehandelt und komplett ohne Einwegverpackungen.

Stefan Krämer

Inhaber des Krämerladen UNverpackt in Backnang bei Stuttgart